Outdoor-Aktivitäten - Raus aus der Stube, die Sonne scheint!

Outdoor AktivitätenDer Mensch schuf sich Häuser, Burgen, Schlösser, Städte, um sich vor den unberechenbaren Launen der Natur zu schützen. Doch immer wieder musste er sie verlassen, sich in der Natur behaupten. Heute ist das anders. Ein Mensch kann sein ganzes Leben innerhalb von Städten verbringen, ohne je hinaus in die Natur zu ziehen, sich in ihr zu probieren, Grenzen zu testen, vielleicht einfach in ihr zu wandern, Ski zu fahren, zu klettern. Die Menschen könnten auf all das verzichten, aber sie tun es nicht. Outdooraktivitäten liegen im Trend in den Industriestaaten der Welt. Warum? Vielleicht, weil diese Anforderungen, die Natur an den naturnah lebenden Menschen stellt, ihm dann doch irgendwie fehlen: in seiner Wohnung, in den Städten und Dörfern? Vielleicht, weil die Nähe zur Natur den Menschen als Teil von ihr dann doch irgendwie reizt? Der Markt für Outdoor – Aktivitäten ist groß geworden, ja… fast riesig und zeigt Trends wie auch die Mode Trends zeigt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Outdoorscout24.de

River Rafting

Wildwasser bietet einen faszinierenden Anblick, wenn es sich durch Schluchten zwängt, strudelt, reißt, mitunter Felswände hinabstürzt. Auch Fahrten auf solch einem Wildwasser gehören zu den Outdoor-Trends, die beispielsweise als reizvolle Höhepunkte von Incentive-Reisen genutzt werden. Solche Reisen dienen etwa Unternehmen für die Motivation von Führungskräften. Auch Bootstouren auf Wildwasser gehören zu den Outdoor-Erlebnissen, die man mit mindestens einem erfahrenen Begleiter durchführen sollte, falls man selbst keine Erfahrung besitzt. Wildwasser wird wie Bergtouren in Schwierigkeitsstufen innerhalb einer Schwierigkeitsskala eingeteilt. Die Skala reicht hier von EINS bis SECHS, wobei EINS für einfach zu befahrenes Wasser steht, SECHS für Wildwasser, das kaum mehr eine Befahrung zulässt.